Kühlungsborn Ferienhaus Pension FEWO Hotel
Kühlungsborn Urlaub

Ostseebad Kühlungsborn

Das Ostseebad Kühlungsborn ist ein Seebad im Norden Mecklenburg- Vorpommerns. Ob ungetrübter Badespaß, Fitness und Sport oder das vielfältige, kulturelle Angebot - Sie werden Ihren Urlaub genießen!

Kühlungsborn Ferienhaus

Urlaub Kühlungsborn

Sie möchten sich hier präsentieren, Ihren Bekanntheitsgrad auch über die Grenzen Mecklenburg-Vorpommerns hinaus erhöhen, Ihre Produkte vorstellen?

Lesen Sie mehr ...

Kühlungsborn Ostseebad

Profi Gastro Spültischarmatur

Auf der Suche nach Design Armaturen zu akzeptablen Preisen für Ihre Ferienwohnung, für Ihr Hotel oder Ihre Restaurant?

Lesen Sie mehr ...

Kühlungsborn

Das Ostseebad Kühlungsborn ist das größte Seebad Mecklenburgs und traditioneller Urlaubs- und Ferienort seit über 150 Jahren. Das hat natürlich seinen Grund. Die Stadt Kühlungsborn mit ihrem unverwechselbarem Flair bietet Deutschlands längste Strandpromenade mit einem barrierefreien Strand. Genießen Sie den unverbauten Blick auf das weite Meer beim Flanieren. Sie werden den Charme vergangener Zeiten entdecken und doch in den Genuß des heutigen Komfort kommen. Mit Liebe zum Detail restaurierte Jugendstil-Villen bieten vielerorts Unterkünfte wie Pensionen und Appartements mit einem hohen Standard an oder fungieren als Hotel. Der nostalgische Ortskern von Kühlungsborn mit Cafés, Restaurants und Ladengeschäften lädt zum Bummeln und Verweilen ein. Frisches Grün wird Sie im Seebad auf Schritt und Tritt begleiten. Kühlungsborn hat einen zentral gelegenen Stadtwald. Ein Urlaub in diesem wunderschönen Seebad ist eine wahre Freude.

Freuen Sie sich auf Ihren Urlaub im Seebad Kühlungsborn und übernachten Sie in einer der vielfältigen Unterkünfte!

Strand Ostseebad Kühlungsborn Urlaub Ostsee Kühlungsborn liegt an der mecklenburgischen Ostseeküste, ca. 25 km von Rostock entfernt. Unmittelbar südlich der Stadt erhebt sich der Höhenzug der Kühlung mit dem weithin sichtbaren Leuchtturm Bastorf. Kühlungsborn ist der größte Bade- und Erholungsort Mecklenburgs und liegt direkt an der Mecklenburger Bucht. Der Titel „Seebad“ wurde der Stadt am 15. Februar 1996 verliehen. Mit 3150 Metern Länge verfügt Kühlungsborn über die längste Strandpromenade Deutschlands. Am westlichen Ende mündet die Promenade in den Baltic-Platz. Der breite Sandstrand zieht sich über etwa sechs Kilometer hin.

Sehenswert ist die Kühlung bei Kühlungsborn, ein waldreicher Höhenzug mit guten Aussichtsmöglichkeiten südlich von Kühlungsborn, der zur Namensgebung des Seebades beigetragen hat. Das Ostseebad besitzt eine gut ausgebaute touristische Infrastruktur mit Strandpromenade, Seebrücke, Bäderbahn, Gastronomie und barrierefeiem Badestrand.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Verschaffen sie sich einen Überblick über Unterkünfte in Kühlungsborn.

Wir freuen uns, Sie bald im Seebad Kühlungsborn an der Ostsee begrüßen zu können.

JETZT NEU: Erkunden Sie das Ostseebad Kühlungsborn mit Hilfe von Google Maps!

Kühlungsborn

Neuigkeiten aus Kühlungsborn vom 28.09.16

Fit in den Herbst mit Nordic Walking

Kühlungsborn ist auch für die Königsdisziplin des gesunden Sportes ein ideales Revier!

Nordic Walking hat sich in sehr kurzer Zeit vom belächelten Fitnesstrend zum Volkssport entwickelt. Die Gründe hierfür sind vielschichtig. Nordic Walking bietet für Sportler und Einsteiger unglaublich viele Ansätze. Ob als Gesundheitstraining mit niedrigen Intensitäten, oder als Grundlagenausdauertraining für besser trainierte Freizeitsportler mit höheren Ansprüchen – Nordic Walking bietet für alle ideale Trainingsreize.

Wer es nie ausprobiert hat, weiß nicht, wie viel Spaß es macht. Zugegeben, als noch vor einigen Jahren die ersten Menschen bei Sonnenschein mit Skistöcken den Ostseestrand entlangstaksten, da dachten wir, mit Verlaub, die sind nicht ganz bei Trost. Allerdings waren die Stöcke zum Nordic Walking damals länger und nötigten zu einer angewinkelten Armhaltung, die nicht nur schlecht für die Nackenmuskulatur war, sondern auch noch unästhetisch aussah. Wenn heute ein Profi mit lang nach hinten geführten Armen elegant durch den Buchenwald gleitet, bekommt man sofort Lust, es auch einmal zu versuchen. Schon lange nutzten die nordischen Skilangläufer den „Stockgang“ als Sommertraining. Doch erst als die Technik der Stöcke und die Handhabung über ein Schlaufensystem entwickelt wurden, konnte die neue Sportart 1997 in Finnland als „Nordic Walking“ vorgestellt werden. Sofort begann sie ihren Siegeszug um die Welt und gilt heute als die Königsdisziplin des Gesundheitsportes. Da das Körpergewicht beim Gehen auf die Stöcke verteilt wird, werden die Gelenke geschont. Dies ist besonders für Ältere oder Übergewichtige entscheidend. Zudem werden fast alle Muskeln des menschlichen Körpers trainiert. Der ganze Körper wird gleichmäßig belastet – das bedeutet, daß Herz und Kreislauf optimal ausgelastet werden. Gerade auf Rügen kann man den Einstieg in diese Sportart mit Vorfreude wagen. Die würzige jodhaltige Seeluft ist ein natürliches Heilmittel, das kein Geld und keine Energie kostet, die wunderschönen Wälder und der Ostseestrand bieten sich an für einen aktiven Walking-Kurs. Erfahrene freuen sich über einen abwechslungsreichen Walking Trail mit Höhen, Kurven und unterschiedlichen Bodenqualitäten auf der Halbinsel Mönchgut. Bei der Wahl des Trainers sollte man übrigens darauf achten, daß er eine gute Ausbildung hat, Erfahrung besitzt und die medizinischen Hintergründe dieser sportlichen Betätigung kennt. Dieser ist somit auch in der Lage, den optimalen Stock zu empfehlen, denn mit der falschen Stocklänge oder einer minderen Qualität senkt man die positiven Gesundheitsaspekte ungewollt wieder.

SensorarmaturWebdesign Berlin herrkuless.de